TinniT Technologies GmbH - Verfahrenstechnik  
Verfahrenstechnik

Biotechnologie
Language Deutsch English  
 

Biotechnologie


Membrane als Hochleistungsfilter oder als Diagnostikstreifen sind in der Medizintechnik von großer Bedeutung. Grundsätzlich wird in diesem Bereich der Biotechnologie zwischen verschiedenen Prozeßschritten unterschieden. Diese sind:

  • Upstream
  • Cultivation
  • Downstream
  • Fill and Finish

Bis auf den Cultivation-Proze√ü werden Membrane f√ľr die einzelnen oben aufgef√ľhrten Prozessabl√§ufe ben√∂tigt. TinniT hat zur Unterst√ľtzung z.B. beim Herstellungsproze√ü von Membranen ein spezielles numerisches Verfahren entwickelt (Filmmodell), mit dessen Hilfe Verdunstungs- oder auch Absorptionsprozesse bei der Membranentwicklung beschrieben werden k√∂nnen. Das Filmmodell wurde in einen CFD-Solver integriert und ist durch die Anbindung an eine Stoffdatenbank in der Lage den Phasenwechsel verschiedenster L√∂sungsmittel zu modellieren. Durch die Berechnung von Stoff- und W√§rmeaustausch zwischen dem Fl√ľssigkeitsfilm und der Gasphase (CFD) k√∂nnen geeignete Betriebsparameter identifiziert und geometrische Einflu√ügr√∂√üen quantifiziert werden. Dieses m√§chtige Instrument erm√∂glicht eine Vorhersage von Verdunstungs- bzw. Absorptionsraten, die f√ľr die Beurteilung des Membranbildungsprozesses unerl√§sslich sind.

Ebenso kann TinniT bei der Auslegung von R√ľhrvorg√§ngen im Zusammenhang mit der Cultivation durch numerische Methoden wie das Volume of Fluid-Verfahren bei der Auslegung von R√ľhrern unterst√ľtzen. Durch die Vorhersage von Kr√§ften auf die Bags k√∂nnen Schadstellen identifiziert und kritische hohe Scherraten, die Zellen zerst√∂ren k√∂nnen, vorhergesagt werden. TinniT setzt f√ľr diese Berechnungsverfahren einen speziellen hauseigenen CFD-Solver ein, der an die jeweilige Aufgabe angepasst ist und somit eine speziell zugeschnittene Methode zur Unterst√ľtzung in Ihrem Entwicklungsproze√ü darstellt. Sprechen Sie uns an, in einem gemeinsamen Gespr√§ch k√∂nnen die M√∂glichkeiten zur Analyse und Optimierung der biotechnologischen Prozesse er√∂rtert werden.



Bild "membran_neu.png"

Elektronenmikroskopaufnahme der porösen Struktur einer Membran